Wir wollen Naturparkschule werden! 

 

Die Idee der Naturpark-Schule stammt ursprünglich aus Österreich. Ihr Grundgedanke ist, Kindern und Jugendlichen auf bildungsplanorientierter Basis Themen aus den Bereichen Natur und Kultur mit außerschulischen Partnern zu vermitteln. Diese Themen werden verbindlich und dauerhaft mit hohem Praxisbezug im Lehrplan verankert.

Weitere Infos erhalten Sie unter

 

https://www.naturparke.de/aufgaben-ziele/bildung/naturpark-schulen.html

 

Unser Schulwald am Leisauer Berg – ein „Geschenk“ unseres Bürgermeisters Herrn Bär – WIR SAGEN DANKESCHÖN – bildet eine optimale Grundlage, die Natur mit ihren zahlreichen Phänomenen handelnd zu erforschen. Und das Beste – wir bekommen auch noch tatkräftige Unterstützung. Unser Elternbeiratsmitglied Herr Eichermüller, Frau

und Herr Jürgen Wohlfarth sind mit von der Waldpartie. Vielen lieben Dank für Ihr Engagement.


Am 5.3.18 werden drei Waldkäuze im Schulwald ausgewildert. Vielen Dank dafür an die Tierrettung Bayreuth, den Naturpark Fichtelgebirge, unseren Stadtförster und dem LBV.

Die Klassen 3 und 4 besuchen am 24.11. 17 den Schulwald und hängen Nistkästen auf.

18.10. Wir erkunden den Schulwald im Rahmen eines Wandertags zum Thema Bäume und Sträucher.